Schwerpunktstaatsanwaltschaft übernimmt Middelhoff und Eick

Die Ermittlungen gegen die beiden Manager - Middelhoff wegen Untreue im Zusammenhang mit der Arcandor-Pleite und Eick wegen dortiger Insolvenzverschleppung - werden lt. Wirtschaftspresse wegen ihrer Komplexität jetzt von der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Bochum übernommen.

Darüber, dass auch der frühere Telekom-Finanzchef Karl-Gerhard Eick künftig im Visier der Bochumer Fahnder steht, schreiben nur wenige Presseorgane.

Der Handel: Middelhoff-Verfahren nach Bochum verlegt

Foonds.com: Innige Dreeicksbeziehung zwischen Arcandor, Oppenheim und Esch


error while rendering plone.belowcontentbody.relateditems

Artikelaktionen