Ist Gauck der Kandidat der Finanzindustrie?

Vor nicht all zu langer Zeit hielt Joachim Gauck die Proteste gegen die Finanzindustrie für "unsäglich albern."
Hm...


=> NICHT MEIN BUNDESPRÄSIDENTENKANDIDAT! SOLLTE AUCH NICHT IHRER SEIN!

DIESMAL HATTE FRAU MERKEL RECHT:

- interessant nicht so sehr wegen des Inhalts aber als frische Springer-Veröffentlichung zum damaligen Zeitpunkt

- über die Mitgliedschaft von Gauck bei Atlantik-Brücke e.V.

- dokumentiert die Mitgliedschaft von BILD-Chefredakteur Kai Diekmann bei Atlantik-Brücke e.V. - wir erinnern uns, der Mann, der Wulff abschoß, um den Weg für Gauck freizumachen?
Natürlich ist auch der Obergrüne Cem Özdemir dabei!

- älterer linker Hintergrundartikel über die Atlantikbrücke als Lobbyorganisation des Finanzkapitals

- Analyse über die - putschähnliche? - Ablösung demokratischer Regierungen durch das Netzwerk von Goldman Sachs

Hier soll nicht Christian Wulff verteidigt werden. Aber man fragt sich doch, was sind die Hintergründe für seinen vehement betriebenen "Abschuß".

siehe auch:
Wendiger Pastor
Max Weber, Politik als Beruf


Artikelaktionen