Deutsche Telekom: Blackstone Option zu mehr als Anteilsverdopplung

[Update 27.2.2012] Wie aus einer Pflichtmitteilung der Deutschen Börse hervorgeht, hat die u.a. mit zahlreichen Finanzvehikeln im Steuerparadies Cayman Islands präsente Blackstone sich Optionen zur Steigerung ihres Stimmanteil an der Deutschen Telekom AG von 4,5 % auf 11,38% gesichert.

Auf der Webseite der Deutschen Telekom AG findet sich dazu bisher (Stand 23.2.2012, 23h) weder die Pflichtmitteilung , noch gibt es irgendeine Erläuterung dazu, ob diese Optionen von der Bundesregierung oder vom freien Kapitalmarkt stammen. Im Rahmen der heutigen Vorstellung der Bilanzzahlen war jedenfalls in der FTD noch vom 4,5 % Anteil Blackstones die Rede.

Blackstone hatte auf Einladung des früheren Bundesfinanzministers Peer Steinbrück im Jahr 2006 4,5% Anteil an der Deutschen Telekom erworben.

Zu den Zusammenhängen Blackstone, Goldman Sachs , Ron Sommer und Deutsche Telekom AG siehe u.a. unsere früheren Beiträge.


error while rendering plone.belowcontentbody.relateditems

Artikelaktionen